Wir sind eine katholische Kindertagesstätte, deshalb ist für uns eine christliche Glaubenshaltung besonders wichtig. Unsere religiöse Erziehung geschieht nicht losgelöst von der übrigen Erziehung, sie fließt in die gesamte Erziehung mit ein.

Wir sind ein Teil der kirchlichen Gemeindearbeit.

Im Kindergarten- und Krippenalltag versuchen wir, den Kindern Werte zu vermitteln und ihnen ein gutes Vorbild zu sein. Kinder brauchen Menschen an ihrer Seite, denen sie vertrauen können und die ihnen Halt geben.

Wir besuchen mit den Kindern unsere Pfarrkirche und erzählen ihnen Geschichten von Gott und Jesus. Die Kinder lernen bei uns Gebete, und christliche Kinderlieder. Wir feiern mit ihnen gemeinsam die christlichen Feste im Jahreskreis und bereiten sie, z.B. mit Legearbeiten nach Franz Kett, auf diese Feste vor. Bräuche und Rituale vermitteln wir den Kindern ebenso, wie den achtsamen und respektvollen Umgang mit allem Bekannten und oft auch Unbekannten.

Da unsere Kindertagesstätte direkt neben der Pfarrkirche ist, haben die Kinder oft die Möglichkeit, mit Pater Joseph in Kontakt zu kommen. Sie freuen sich immer, wenn Sie ihn zufällig sehen oder er zu Besuch kommt. Bei vielen Gelegenheiten gehen wir auch in die Pfarrkirche, wo er den Kindern in schön gestalteten Dankandachten oder bei der Auflegung des Aschenkreuzes, Blasiussegen etc. den christlichen Glauben kindgerecht vermittelt.